MENÜ

Der Winter naht!

Wir kennen das alle: Die Tage werden kürzer, das Wetter unangenehmer und der Sportdrang weniger. Zum Glück startet bereits diese Woche die Bramfelder Winterlaufserie 2021/2022. In der Gesellschaft zahlreicher „Betroffener“, die gemeinsam den kalten Tagen trotzen möchten, läuft es sich doch besser. Die flexiblen 1 bis 4 Runden um den Bramfelder See eignen sich sowohl zum Fithalten in der kühleren Jahreszeit als auch zur Saisonvorbereitung 2022. Ob eine Runde mehr oder schneller als beim letzten Termin – die offiziell auf 5.023 m vermessene Strecke zeigt an, wo man sich gerade leistungstechnisch befindet.

Wenn am 7. November der Startschuss zur 32. Auflage fällt, dann endet damit auch eine lange Durststrecke. Wir erinnern uns: Es war Mittwoch, der 11. März 2020, wenige Tage vor dem Finale der damaligen Winterlaufserie. Der Lauf fiel ersatzlos der damals noch neuen Situation zum Opfer. Viele weitere Veranstaltungen folgten. Die Saison darauf war von viel Unsicherheit bestimmt. Man machte das Beste daraus und bewahrte Hoffnung, dass der Moment einer klassischen Bramfeld-Veranstaltung wieder kommen wird.

Nun ist dieser Moment gekommen. Deshalb freuen wir uns auf diesen Tag, mit allen, die können und wollen, wieder das klassische Erlebnis anbieten zu können. Ein gemeinsamer Start, ohne lästige Vorab-Startfensterwahl, dafür aber mit Waffeln, Äpfeln, warmem Tee und später auch Spekulatius. Und natürlich dem anschließenden Klönschnack am Gropiusring. Wer das nicht möchte, kann weiterhin das digitale Ticket buchen und überall anders in die Wintersaison starten.

Oh du kalte Jahreszeit, du kannst dich warm anziehen.

Zur Anmeldung

weitere News

© 2021 BMS Die Laufgesellschaft mbH