MENÜ

Warum freiwilliger Meldebeitrag?

Wir, BMS Die Laufgesellschaft, sind Veranstalter von 23 Läufen. Unser Angebot erreicht Menschen in ganz Norddeutschland: von Hamburg über Schleswig-Holstein bis nach Rostock. Zu unserem Angebot zählen Marathons, Halbmarathons, Straßenläufe, Bahnläufe, City-Cross-Läufe, Kinderläufe, altersgerechte Läufe, Charity Runs, Verkleidungsläufe, Staffelläufe und Winterlaufserien. Einige von ihnen haben sich zu den bedeutendsten Veranstaltungen ihrer Art in Deutschland entwickelt, worauf wir sehr stolz sind. Die meisten Veranstaltungen hingegen richten wir nur aus Liebe zum Laufsport aus.

Gerade in Zeiten von Corona stehen viele der kleinen Veranstaltungen mehr denn je auf dem Prüfstand. Auch bei Lockerungen der Verbote und Verfügungen werden wir erhöhte Sicherheitsauflagen erfüllen müssen. Dementsprechend müssen Veranstaltungskonzepte überarbeitet und umgedacht werden. Die Herstellung von Planungssicherheit in Krisenzeiten fordert uns tagtäglich aufs Neue heraus. Aufgrund der derzeitigen Ungewissheit gegenüber der Durchführbarkeit von Laufveranstaltungen bleiben die Anmeldungen aus. Wie viele andere Veranstalter befinden auch wir uns in Kurzarbeit.

Auch das Ausrichten eines virtuellen Events, wie dem digitalen hella hamburg halbmarathon, bedarf Planung und Organisation. Um jedem die Teilnahme zu ermöglichen, haben wir uns gegen einen Meldebeitrag entschieden. Wir hoffen dadurch, möglichst viele Sportlerinnen und Sportler daran zu erinnern, dass das Laufen in einer Gemeinschaft – mag sie räumlich oder digital sein – eine schützenswerte Sache ist.

Mit deiner Unterstützung sicherst du nicht nur den Fortbestand der Laufgesellschaft und ein Stück der hiesigen Läufervielfalt, sondern trägst auch einen Teil zum Erhalt dieser Gemeinschaft bei.

Vielen Dank, lauft weiter und bleibt gesund!
Euer BMS-Team

weitere News

© 2020 BMS Die Laufgesellschaft mbH