MENÜ

Nachwuchsläufer aufgepasst!

Bereits im letzten Jahr war der BARMER Alsterlauf Bestandteil des DLV-Nachwuchscup: Beim Erreichen einer Top-3-Platzierung in den Altersklassen U18, U20 und U23 und einer bestimmten Zielzeit bei ausgewählten 10-km-Straßenläufen kamen junge Läuferinnen und Läufer in den Genuss von Preisgeldern. So freuten sich im vergangenen September beim BARMER Alsterlauf 10 junge Nachwuchstalente über eine Prämie. So weit, so bekannt. Dieses Format kommt nun zurück und wird für 2020 sogar um eine Serienwertung erweitert.

Insgesamt 5 Laufveranstaltungen über 10 km stehen zur Auswahl, über die sich Läufer*Innen der Altersklassen U18, U20 und U23 gemäß dem Motto 2 aus 5 für das Finale qualifizieren können. Das Finale ist ein 4,2-km-Lauf, welcher am Vortag und im Rahmen des Berlin-Marathon stattfindet. Die erzielten Leistungen werden in ein Punktesystem gemäß der Scoring List von World Athletics umgerechnet und in Tabellen ausgewertet – die Gesamtsieger werden dann mit zusätzlichen Prämien bedacht. Neu ist zudem die Möglichkeit, anstatt eines zweiten 10-km-Resultats auch einen 5.000-m-Bahnlauf nach freier Wahl einzubringen (für U18-Altersklasse ist auch ein 3.000-m-Bahnlauf zulässig). „Uns liegt sehr viel daran, dass die Unterdistanzen bei der Entwicklung der talentierten Jugendlichen und Junioren nicht vernachlässigt werden. Deshalb ist auch die klassische Bahndistanz über 5.000 Meter integraler Bestandteil des neuen Laufcup-Modells“, ist man sich im Vorstand der German Road Races, beim DLV und beim Ausrichter des Finale SCC-Events einig.

Der Nachwuchs-Laufcup startet bereits an diesen Sonntag in Leverkusen. Die insgesamt 6 Wertungsläufe sind

  1. Rund um das Bayerkreuz, Leverkusen (1. März)
  2. Citylauf Dresden (15. März)
  3. Residenzlauf Würzburg (26. April)
  4. BARMER Alsterlauf (6. September)
  5. Deutsche Meisterschaften Straßenlauf in Uelzen (20. September)*
  6. Finale über 4,2 km im Rahmen des Berlin-Marathon (26. September)

* nur für Inhabers eines gültigen Startpasses

Weitere Infos und die entsprechenden Zielzeit-Anforderungen können der offiziellen Ausschreibung des DLV entnommen werden.

weitere News

© 2020 BMS Die Laufgesellschaft mbH