MENÜ

Unser Laufkalender bekommt prominenten Zuwachs

Wir lassen die Katze aus dem Sack: Mit sofortiger Wirkung richten wir den Hamburg Commercial Bank Run, Norddeutschlands größten Firmen- und Wohltätigkeitslauf, aus. Lange Zeit war ungewiss, ob die 19. Auflage des Firmenlaufs überhaupt stattfinden wird, da der bisherige Veranstalter Ende 2019 in Insolvenz geraten ist. Als langjähriger Generaldienstleister des Events und auf Basis ihrer 30-jährigen Erfahrung als Laufsportveranstalter hat sich BMS Die Laufgesellschaft entschlossen, den einzigartigen Teamlauf für den guten Zweck fortzuführen und zu bewahren.

Das Konzept der Veranstaltung bleibt dabei unverändert: Teams ab 10 Personen laufen gemeinsam den 4-km-langen Kurs durch die Hamburger HafenCity, ganz ohne Wettkampfstress und Leistungsdruck. Egal, ob mit zehn oder Tausend Läuferinnen und Läufern: Jedes Team wird individuell vorgestellt und per eigenem Startsignal – dem Horn der Queen Mary 2 – geschlossen auf die Strecke geschickt. Vom Meldebeitrag jedes Teilnehmers gehen 5 Euro und zusätzlich 10 Euro je  Team an Kinder helfen Kindern, die Initiative vom Hamburger Abendblatt hilft e.V.. Die letzte Auflage generierte eine Spendensumme von 134.000 Euro, die Gesamtsumme wuchs damit auf über 1,9 Mio. Euro an.

Auch die Hamburg Commercial Bank AG, welche das Event seit über 15 Jahren als Namensgeber unterstützt, bleibt dem Lauf treu. „Wir sind froh, dass wir nach der Übernahme des Laufs einen konstanten und starken Partner an unser Seite behalten und freuen uns, gemeinsam die Erfolgsgeschichte dieses Laufes fortzuschreiben!“, so Karsten Schölermann, Geschäftsführer von BMS Die Laufgesellschaft.

Der Hamburg Commercial Bank Run 2020 in der HafenCity, so der vollständige Name der Veranstaltung, findet am Sonnabend, den 20. Juni 2020 statt. Anmeldung unter hcob-run.de.

weitere News

© 2020 BMS Die Laufgesellschaft mbH