MENÜ

Pressemitteilung

Premiere in Wedel – Erster Wedeler Halbmarathon am 30. April 2017

2 Jubiläen, 4 Strecken, 600 Teilnehmer

Auf Initiative von Wedel Marketing haben wir uns bereits seit 2016 mit einem Konzept für eine neue Laufsportveranstaltung in Wedel beschäftigt, diese aber aus organisatorischen Gründen im vergangenen Jahr nicht umsetzen können. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir auf Basis der bereits 2016 diskutierten Idee in diesem Jahr die Premiere des „1. Wedeler Halbmarathon“ mit 10 KM Holm-Wedel Lauf ankündigen können.

 

Zwei Jubiläen
Der Impuls zur diesjährigen Umsetzung ging von der Holmer Kreativ-Agentur „Berlinger“ und den Edeka-Filialen Holm und Wedel aus. Das 60-jährige Jubiläum von „Edeka Paulsen“ in Holm könne man doch einfach mit einem Lauf zwischen zwei Edeka Filialen feiern. Das fanden wir auch und so war der „10 KM Edeka Wedel-Holm Lauf“ schnell erdacht, besonders da gleichzeitig das 10-jährige Jubiläum der Welau Arcaden in Wedel – und damit Edeka Volker Klein – gefeiert werden kann. „10 KM von Wedel nach Holm, das passt“ meinte Derek Bieri, der Inhaber von Edeka Paulsen.

Der Lauftreff
Wir haben uns dann in Wedel umgehört. Der „Lauftreff Wedel e.V.“ hat einen hervorragenden Ruf und war bereit uns als sportlicher Träger der Veranstaltung zur Seite zu stehen. Damit war auch klar, dass wir den Lauf beim Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik Verband anmelden, in dem der Lauftreff Wedel e.V. Mitglied ist. Der Wedeler Lauftreff unterstützt uns mit Helfern und Know-how und zusammen werden wir nach dem Lauf einen weiteren gemeinnützigen Partner suchen, um einen Teil unserer Erlöse für einen guten Zweck einzusetzen.

Die Strecken
Um aber auch ein paar Hamburger Läufer nach Wedel zu locken, bot es sich an eine weitere Strecke ins Angebot zu nehmen und damit den Namen der Veranstaltung zu begründen: Wedeler Halbmarathon. Schnell war klar, dass wir uns damit ein logistisches Problem einhandeln würden: Eine Strecke für zwei Distanzen – wie soll das gehen? Wo ist der Start – und wo das Ziel? Und wie bekommen wir Hamburger nach Holm?

Die Idee mit dem Buspendelverkehr
So entschlossen wir uns beide Strecken in Wedel zu starten, aber nur den Halbmarathon nach Wedel zurück zu führen. Auf dem „Hinweg nach Holm“ laufen nun alle Teilnehmer gemeinsam – auf dem Rückweg nach Wedel nur die Halbmarathonis. Und in Holm wartet ein Pendelbus, der die Teilnehmer zurückfährt.

Exakt vermessene Strecken
Am 5. März haben wir 35 Messpunkte auf der Strecke angebracht und mit DLV Vermesser Detlev Matzen den Kurs nach der „Jones-Counter-Methode“ vermessen. Somit ist die exakte Streckenlänge von 21,0975 KM garantiert.

Durch den Regionalpark Wedeler Au nach Holm
„Die Strecke ist der Hammer“, sie führt von Wedel durch den Regionalpark „Wedeler Au“ über den „Katastrophenweg“ an den „Holmer Sandbergen“ vorbei zum 10 KM Ziel in Holm. Dort wartet das große Jubiläumsfest von Edeka Paulsen mit Live-Musikbühne, Bratwurst und Bier. „Schon am Vorabend werden wir unseren Festplatz öffnen und mit allen unseren Kunden unser Jubiläum feiern“.

Halbmarathon-Zieleinlauf durch die Welau Arcaden
Für die Halbmarathonis geht es ab da weiter in Richtung Elbe und auf dem nagelneu asphaltierten „Planetenweg“ am Elbdeich entlang zurück nach Wedel. Höhepunkt ist sicher der Zieleinlauf durch die „Welau Arcaden“, Wedels Einkaufszentrum in der Bahnhofsstraße. „Wir durchlaufen die Passage und bauen das Ziel auf dem rückwärtigen EDEKA-Parkplatz auf.“, freut sich Volker Klein. Dort wird es weitere Stände geben – schließlich ist ab 13.00 Uhr auch Verkaufsoffener Sonntag – was weitere Gäste und eine solide Feiertagsstimmung verspricht.

Unser Verkehrskonzept
Durch den gemeinsamen Start für beide Strecken wird die B 431 im Bereich Wedel lediglich für etwa 10 Minuten gesperrt sein. „Zunächst starten die etwas schnelleren 10 KM Läufer und queren die Bundesstraße, dann folgen die Halbmarathonis“ – anschließend wird die Bundesstraße wieder geöffnet.
Ein paar Minuten länger – etwa 15 Minuten – dauert das Überqueren der Pinneberger Strasse. Hier wird der Verkehr aus Pinneberg in die Straße Autal geleitet, so dass nur die Verbindung von Wedel nach Pinneberg unterbrochen ist. In Holm wird die Querung der B 431 dann bedarfsgerecht und durchlässig gestaltet – hier ist das Feld der Läufer schon reduziert und weit auseinandergezogen. Die letzte Querung ist dann kurz vor dem Ziel in Wedel die Schulauer Straße in Höhe Bekstraße. Hier wird eine Umleitung über Gorch-Fock-Straße bzw. Hafenstraße für den Autoverkehr in Wedel eingerichtet.

Alle Tassen im Schrank?
Auch das ist neu: Im Ziel erhält jeder Finisher einen hochwertigen „Emaille-Becher“ mit unserem Motto „Moin Moin Marsch!“ überreicht.

Manche mögen´s kürzer
Und kommen nach Holm. Dort wird es für die Lütten einen ca. 2 KM Kinderlauf geben, und für Lauf-Einsteiger einen 5 KM Schnupperlauf.

Der Zeitplan
10.00 Uhr          10 km Edeka Wedel – Holm Lauf
10.10 Uhr          21,1 km Wedeler Halbmarathon
10.00 Uhr          5 km Holmer Sandberg Lauf
11.45 Uhr          2 km Schülerlauf Holm

Weitere Informationen
www.wedel-halbmarathon.de, info@dielaufgesellschaft.de
Karsten Schölermann, Tel.: +49 40 6364898-0, mobil: +49 177 3626220

Anhang:

001 Grußwort des Bürgermeister der Stadt Wedel

(Zur Veröffentlichung freigegeben.)

weitere News

© 2017 BMS Sportveranstaltungs GbR